Ausstellung „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“

Samstag, 09.03.2019 09:00 – Freitag, 05.04.2019 15:00
Ort: Umweltzentrum Friesheimer Busch, Friesheimer Busch 1, Erftstadt
Kategorie: Ausstellungen

Es gibt sie wieder: Frei lebende Wölfe in Deutschland. 1998 beobachteten Revierförster auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz im Bundesland Sachsen zwei Wölfe. Im Jahr 2000 wurden erstmals wieder Wolfswelpen in Freiheit geboren. Zusammen mit den Einzelwölfen waren bei der Anfang 2018 in Deutschland 73 Wolfsrudel und 30 Wolfspaare bestätigt.
Auch hier in Nordrhein-Westfalen leben inzwischen zwei Wölfinnen und Fachleute erwarten noch mehr Tiere. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können die Welt der Wölfe jetzt besser kennen lernen.
Die Ausstellung „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“ informiert unter anderem über Biologie und Verhalten freilebender Wölfe und stellt aktuelle Ergebnisse der Freilandforschung vor. Die Kinder erfahren so, wie sich Trittsiegel von Hund und Wolf unterscheiden, warum Wildbiologen den Kot von Wölfen so schätzen, oder wie man mit Hunden Nutztiere schützen kann. Ein zusätzliches Modul widmet sich ganz explizit den neu entstandenen Wolfsgebieten in NRW. Auch finden die kleinen Besucher Antworten auf Fragen zum Umgang mit dem Wolf und zum richtigen Verhalten bei Wolfsbegegnungen bei Hundespaziergang.
Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung und organisiert durch den NABU NRW.

Veranstalter: NABU Rhein-Erft

Eintritt: frei

Nächster Termin in: Ausstellungen

Nächster Termin in: Brauchtum

Nächster Termin in: Märkte & Feste

Nächster Termin in: Für Kinder & Jugendliche

Nächster Termin in: Führungen & Touren

Nächster Termin in: Theater & Kabarett

Nächster Termin in: Politik & Verwaltung

Nächster Termin in: Sonstiges

Nächster Termin in: Sport & Freizeit

Nächster Termin in: Termine für Frauen

Nächster Termin in: Umwelt & Natur

Nächster Termin in: Vorträge & Diskussionen